14 September 2012

Die Portal-Chroniken - Portal: Band 1 + Gewinnspiel!

Produktinformation:

Format: Kindle Edition

  • Dateigröße: 459 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 283 Seiten
  • Verlag: Imogen Rose (27. August 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
Preis: 3,49 €

( Quelle : Amazon )

Klappentext:

Komm und finde mich vor zwei Jahren…

Sechs Worte, die den Eishockey spielenden Wildfang Arizona in eine alternative Dimension geschleudert haben.

Plötzlich lebt sie das Leben einer umschwärmten Cheerleaderin. Sie wird aus dem glücklichen Leben mit ihrem Vater gerissen und in ein neues, fremdes Leben mit ihrer verhassten Mutter gestoßen.

Alle kennen sie als Arizona Darley, aber die ist sie nicht. Sie ist Arizona Stevens.

Während sie versucht, Antworten zu finden, stehen für sie nur zwei Dinge fest: dass ihre Mutter Olivia irgendwie für alles verantwortlich ist - und dass sie ihr altes Leben zurückhaben möchte.

Bis sie Kellan trifft...


Eigene Meinung:

Als ich das erste Mal das Cover sah, dachte ich zunächst die Geschichte handelt von Werwölfen und Feen bzw. Meerjungfrauen.
Das lag einfach daran, dass der Mond mich an Werwölfe erinnerte und das Mädchen ,meiner Meinung nach, einer Fee bzw. Meerjungfrau ähnelte.
Was aber nicht zu meiner Vorstellung passte war der Titel.
Das Bestätigte sich sobald ich den Klappentext gelesen habe und mein Interesse zum Buch geweckt wurde.
Das Mädchen soll Arizona Darley darstellen, die Cheerleaderin und ich finde, dass diese 'Barbie'-Figur auch zu ihr passt.
Das Cover und sein Titel sind ein schöner Eyecatcher, die beim vorbeigehen, einem sofort ins Auge springt.

Zu den Charakteren im Buch kann ich nur so viel sagen, dass bei einigen Charakteren ich sie gleich am Anfang sympatisch fand, andere wiederum erst im Laufe der Geschichte.
Dennoch muss ich zugeben, dass ich bei manchen  Charakteren grübeln musste, ob die wirklich so liebenswürdig sind oder vielleicht doch eine listige Rolle haben.

Das Buch wird aus der Ich-Perspektive von Arizona geschrieben ,aber man bekommt auch einen Einblick auf Olivias (Arizonas Mutter) Perspektiven und Gedanken.
Was ich sehr gut fand, da man somit einen klaren Gedanken zu der Handlung bekommt und manche Fragen somit auch beantwortet wurden.
Der Schreibstil von Imogen Rose ist sehr angenehm und lässig.
Das Buch lässt sich somit einfach, unbeschwert und schnell lesen.

Was ich wirklich toll fand, war der Anfang der Geschichte.
Man wird einfach mitten in das Geschehen 'hineingeworfen' und leidet zunächst mit Arizonas Ratlosigkeit mit.
Das Buch hat viele schöne Überraschungsmomente, mit denen man gar nicht gerechnet hat und fesselte mich somit an das Buch umso mehr.
Was mich aber etwas irritierte war das harmonische Leben der Familie Darley.
Die Familie ist so glücklich, dass es mir fast schon unheimlich wurde.
Sie wirkte schon beinahe künstlich.
Auch Arizonas Verhalten konnte ich manchmal nicht nachvollziehen.
Ihr Leben hatte sich schlagartig verändert, aber die Liebe zu Eishockey hatte
sie nicht verloren und sie setzte alles dran um in die Mannschaft, ihrer jetzigen
Schule, rein zukommen.
Das Ende fand ich etwas überrumpelt, aber trotzdem überkam mich das Gefühl, dass ich unbedingt wissen wollte wie es nun weitergeht.
Alles in allem fand ich es dennoch lohnenswert, dass Buch gelesen zu haben.
Ich bin schon wirklich gespannt, wie es wohl weitergehen wird!

Fazit:

Das Buch fesselt einen förmlich mit seinen Geschichten und Charakteren, dass es für sehr empfehlenswert gehalten werden kann.
Es ist mal eine etwas andere 'Zeitsprung' Geschichte.

Daher gibt es für 'Portal' :



4/5 Punkten




Ein kleine Information zur Autorin:

Imogen Rose ist die Autorin der Bestseller-Reihe »Die Portal-Chroniken«, die sowohl bei Jugendlichen als auch bei Erwachsenen Kultstaus im Bereich der Indie-Literatur erreicht hat. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 2010. Inzwischen ist sie hauptberuflich als Schriftstellerin tätig und arbeitet gerade an »The Bonfire Chronicles«, ihrer zweiten Buchreihe für jugendliche Leser.


Imogen wurde in Schweden geboren und zog für ihr Studium der Immunologie nach London, das noch heute eine ihrer Lieblingsstädte ist. Nach ihrer Promotion am Imperial College siedelte sie 2001 mit ihrer Familie in die USA nach New Jersey über. Imogen ist ein selbstbekennender Hermès-Fan und gibt offen zu, dass sie Kurt Cobain vergöttert. Sie liebt Shopping, Reisen, Filme und das Zusammensein mit ihrer Familie, ihren Freunden und Tallulah, ihrem Chihuahua.
Für weitere Informationen besucht die folgenden Links:






Ein herzliches Dankeschön an die Autorin Imogen Rose, die für diese tolle Blog Tour zuständig ist ♥ 


So aber damit sind wir noch gar nicht am Ende,den für EUCH gibt es noch etwas zu gewinnen!!!



Folgende Preise könnt ihr ergattern:

3x ein signiertes Exemplar von "Die Portal Chroniken - Portal Band 1"




1x Portal Essensbox


1x Portal Mousepad

Was müsst ihr dafür machen?

Füllt die Bedingungen vom unterem Formular aus und schon hüpft ihr in den Lostopf!


Viel Glück ♥

a Rafflecopter giveaway

Morgen geht es bei Leseglück und The Cinema in my Head weiter ;)

2 Kommentare:

Uwe Taechl hat gesagt…

Eine sehr schön ausführliche Rezension!

maryjuana hat gesagt…

Hallo!
Ein wirklich schöner Blog, deshalb habe ich dir einen Award verliehen!
http://mary-buecherblog.blogspot.de/2012/10/und-weiter-gehts.html

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
Nicole

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.