01 Oktober 2018

Ein Augenblick für immer - Das erste Buch der Lügenwahrheit von Rose Snow

Quelle
Produktinformation:

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (21. August 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3473401692
ISBN-13: 978-3473401697
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Quelle:Amazon

Klappentext:


In einem einzigen Augenblick
mit klopfendem Herzen gefunden
sind die Blauen und die Grünen

in ewigem Fluche gebunden



June glaubt nicht an die alten Legenden des sagenumwobenen Cornwall, als sie beschließt, ihr Abschlussjahr bei ihrem Onkel in England zu verbringen. Allerdings stößt sie vor Ort nicht nur auf ein prächtiges Herrenhaus voller Geheimnisse, sondern auch auf die ungleichen Brüder Blake und Preston, die eine magische Anziehung auf sie ausüben. Doch die beiden scheinen ihr etwas zu verschweigen – und während Junes verbotene Gefühle für die Zwillinge immer stärker werden, ziehen rätselhafte Ereignisse sie unaufhaltsam in ihren Bann. Bis ein einziger Augenblick alles verändert und June merkt, dass eine uralte Gabe in ihr erwacht …
Quelle:Amazon

Meine Meinung:


Auf das Buch bin ich durch meine ,,Bookstagrammer'' , auf Instagram, aufmerksam geworden. Ich habe viele Bilder mit dem Buch gesehen und das Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen. Daraufhin habe ich sofort den Klappentext gelesen und meine Neugierde wurde geweckt.

Kaum habe ich angefangen das Buch zu lesen, hatte ich es nur ungern aus den Händen gelassen. Der Einstieg in die Geschichte war sehr angenehm und Rose Snow hat nicht lange warten lassen, dass schon am Anfang gleich was spannendes passiert und die darauffolgenden Kapitel wurden förmlich verschlungen.

June ist die Protagonistin in dem Buch und sie hat es faustdick hinter den Ohren. Ihre Schlagfertigkeit lässt nicht zu wünschen übrig und bei den Zwillingen, Preston und Blake, hat sie das auch bitter nötig.
Die Brüder könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Blake, der geheimnisvolle, ruhige Junge ist, ist Preston ein extrovertierter, charmanter Junge, der auch gerne mit der einen oder anderen Frau flirtet.
June fühlt sich zu beiden magisch angezogen und in dem Buch laufen die Gefühle regelrecht Achterbahn. Ich war am Anfang etwas hin und hergerissen von den beiden Zwillingen, da jeder seinen eigenen Charme hat und wäre ich in June's Haut gewesen, würden meine Gefühle auch erstmal Achterbahn fahren. 
Onkel Edgar und auch die anderen Nebencharaktere lassen die Geschichte schön aufleben. Vor allem  der liebe Onkel Edgar von June ist mir im Laufe der Geschichte sehr ans Herz gewachsen und wurde immer sympathischer.

Nicht nur mit den Jungs muss June klar kommen, sondern auch noch mit einer Gabe, die im Laufe der Zeit immer mehr zum Vorschein kam. Wobei mir June dabei sehr gefallen hat, wie sie mit ihrer neuen Gabe umging und nicht daran innerlich zerbrach.

Das Einzige, was mich ab und zu gestört hat, waren die Gefühlsachterbahnen zwischen June und den Zwillingen. Es ist schon schlimm, dass die beiden Brüder um dasselbe Mädchen kämpfen müssen und umso schlimmer, wenn das Mädchen nicht erstmal mit ihrem Gefühlschaos klar kommt und sich  dann auch noch beiden annähert. Was natürlich für noch mehr Gefühlschaos sorgt.

Der Schreibstil von Rose Snow ist sehr angenehm und flüssig. Vor allem die Beschreibungen sind  sehr gut gelungen und ich konnte dadurch vieles bildlich vorstellen. Ich wäre am liebsten mit June nach Cornwall geflogen und hätte die Landschaft und das Anwesen mit ihr gerne miterlebt.

Mein Fazit:

Im Großen und Ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen und es lässt sich schnell und flüssig lesen. Ein guter Trilogie-Auftakt, der mit viel Romantik und magischen Momenten gepackt ist!
Ich freue mich schon sehr auf das zweite Buch.


Ein großes Dankeschön an Lovelybooks und Rose Snow für die tolle Leserunde auf Lovelybooks ♥ 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.