25 September 2013

Skull Party (Band 1) von Melanie Schober

Quelle
Produktinformation:

Taschenbuch: 196 Seiten
Verlag: Carlsen (30. Juli 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551793816
ISBN-13: 978-3551793812
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 - 17 Jahre


Klappentext:

Emil ist Student und Rebell. In einer überfluteten Welt, in der die Menschen mittels Drogen von der Regierung kontrolliert werden, fühlt er sich nicht wohl und lehnt sich gegen alles und jeden auf.
Eines Tages gerät er mitten in eine geheime Verschwörung. In seinen Träumen begegnet er einer mysteriösen Gestalt. Wieder erwacht, schwebt er plötzlich in größter Gefahr...
(Quelle: CarlsenAmazon)

Eigene Meinung:

Das Cover ist schon mal ein richtig schöner Hingucker, die Farbkombinationen und die Darstellung lassen den Manga sofort ins Auge reinspringen.
Ich fand es sehr anziehend und auch ein wenig unheimlich zugleich.
Der Klappentext war mal etwas anderes für mich, eine Geschichte, der mal etwas anderen Art (im Sinne von nicht nur Romantik im Mittelpunkt :D ).Jedenfalls erweckte es meine Neugierede, was auf dem Leser  da so zukommt.
Quelle

Emil (ganz links im Bild) ist die Hauptfigur in der Geschichte. Ein hartnäckiger Junger, der seinen ganz eigenen Kopf hat und das auch den anderen zeigt, was ihm da so nicht passt. Daneben sind sein bester Freund, Robert, und seine Schwester, Rosa, zu sehen. Viel kann man zu den Charakteren noch nicht sagen, da sie kurz in der Geschichte erwähnt werden und dann auch für eine Weile aus der Bildfläche verschwinden.
Der Zeichenstil ist locker und detaliert zugleich, ein schöner Ausgleich, wo es auch nicht an etwas zu wenig mangelt.

Die Handlung ist spannend aufgestellt, zunächst führt es einen in die Welt des Emils und dessen Problemen und sobald man einen guten Überblick davon hat, geht es richtig zur Sache. Mir hat es auf jeden Fall ganz viel Spaß gemacht es zu lesen, da es mal eine Handlung ist, wo man nicht so ganz so recht weist, was da auf einen zukommt und man sich daraufhin einfach überraschen lässt. 
Ganz toll und interessant ist die Internetseite (*KLICK*) von  dem Manga, wo man Hintergrundinformationen und Zusatzmaterial und noch vieles mehr bekommt .
Wenn man sich den Manga holt gibt es dazu noch einen tollen Aktivierungscode und auch an sich ist die Seite echt toll gemacht.

Fazit:

Skull Party ist der Beginn einer spanenden Mangareihe, die bestimmt noch so einige Übraschungen auf Lager hat. Es lohnt sich auf jeden Fall es gelesen zu haben und auch mal auf die Internetseite vorbeizuschauen.

Von mir gibt es daher:

4/5 Punkten


Ein großen Dank auch an den Carlsen Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplar

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.